Sommerrezept: Herrlich erfrischender Melonensalat

Sommer, Sonne, Hitze – und viele leckere Gerichte, die schnell und erfrischend daherkommen. Wir verraten euch unsere liebsten Sommerrezepte!

Wunderbar variabel und je nach Lust und (Kinder-)Geschmack anpassungsfähig. So ist immer für alle etwas dabei. Oder man kreiert ein «Buffet», bei dem man die einzelnen Zutaten in separaten Schälchen auftischt. So kann jeder seinem Gericht das hinzufügen, was er möchte.

Aus ein paar frischen Zutaten wird im Nu ein herrliches Sommergericht! | Bilder: Sandra Kopp

Erfrischender geht’s kaum: Saftig süsse Wassermelone mit salzigem Feta und frischer Minze. Falls ihr diese Kombi noch nicht kennt, dann ist es jetzt höchste Zeit dieses Rezept auszuprobieren. Mit weiteren Beilagen habt ihr damit einen sehr leckeren und schnellen Znacht. Ganz nach eurem Gusto könnt ihr noch Gurke oder Kichererbsen daruntermischen. Auch ein paar Himbeeren machen sich hervorragend. Oder ihr tauscht die Wassermelone mit einer anderen Melone – oder gar reifen Pfirsichen aus.

Tipp: Nach Möglichkeit verwendet man marrokanische Minze anstelle der schärferen Pfefferminze, denn erstere ist etwas sanfter im Geschmack und harmoniert so besser mit den anderen Aromen.

Ein echter Hingucker und ganz schön lecker!
Zutaten für den Melonensalat
    • 1 kleine Wassermelone (oder andere Melone – oder sogar Pfirsiche)
    • 150-200 g Fetakäse
    • 1-2 Zweige Minze (nach Möglichkeit marrokanische Minze)
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 EL Zitronensaft
    • wenig Salz
    • optional: Kichererbsen, Gurke, Chiliflocken, schwarze Oliven
Zubereitung
  1. Wassermelone in Würfel schneiden, die Kerne dabei entfernen.
  2. Den Feta und weitere Zutaten ebenfalls in Würfel schneiden.
  3. Die Minze abzupfen und je nach Grösse der Blätter ganz lassen oder feine Streifen schneiden.
  4. Weitere Zutaten bereit stellen.
  5. Alle Zutaten zu einem superleckeren Salat mischen und geniessen.

Das nächste Sommerrezept findet ihr am Donnerstag hier auf www.mamasunplugged.com – auf unserem Instagramaccount könnt ihr jetzt abstimmen, welches Sommerrezept ihr gerne als nächstes hättet!

Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.