Mamapodcast | Spielen? Nein danke!?

«Mama, du hast nie Zeit für uns!», mit diesem Satz startet Nadine’s Kind eine mittelgrosse Emotions- und Gedankenlawine, so wie einen spannenden Austausch auf Instagram. Denn gemeint ist nicht, dass Mama nie da ist, sondern – so das Kind: Dass sie nie mit ihm spielt. Und das Blöde ist: Das Kind hat recht.

Muss man Spielpartner seiner Kinder sein, oder äbe grad nicht? Was vermisst das Kind genau, wenn es diesen Satz äussert? Und: Was ist ‚Spielen‘ überhaupt? Darüber reden wir in dieser Podcastfolge.

In den Storyhighlights von Nadine’s Instagramaccount findet ihr ganz viele zusammengetragene Inputs, Weblinks und Büchertipps.

Aktuell im Gespräch sind:

Evelyne: Dieda.
Nadine: Dieda

Hier findet ihr unseren Elternpodcast auf iTunes.

Hier findet ihr unseren Elternpodcast auf Spotify.

Der Mamas Unplugged Podcast. Elternsein Unplugged – Über Leben mit Kindern.Der erste unabhängige Schweizer Elternpodcast. Wir reden über alles, was der Familienalltag mit sich bringt. Authentisch, leidenschaftlich und humorvoll.

Bild: Nathan Dumlao Unsplash

Teilen mit

Ein Kommentar zu “Mamapodcast | Spielen? Nein danke!?

  1. Dazu kann ich den Vortrag von Corina Wustmann Seiler in Zürich empfehlen: „Das kindliche Spiel begleiten – was ist sinnvoll?“ Findet statt am 17. Mai um 18:00, Infos und Tickets unter http://www.fuerdaskind.ch/Vortragszyklus

    Die Vorträge sind immer sehr spannend und werden von herausragenden Pädagogen in einem persönlichen Rahmen abgehalten. Ausserdem sehr günstig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert