Porridge selber machen: Rezept für leckeren Porridge

Diesen Beitrag haben wir in Kooperation mit Freche Freunde realisiert

Wir lieben Porridge. Haferbrei, den man kalt und warm geniessen kann. Porridge selber machen ist ganz einfach. Das Rezept für unseren leckeren Porridge kommt in einer speziellen Wohlfühl-Variante daher – mit Aromen, die unglaublich gut miteinander harmonieren: Banane, Schokolade und Kokos.

Das sorgt sogar für Harmonie am Familientisch.

Ein kalter, aber sonniger Sonntagmorgen. Tochterherz ist wach und hungrig. Und: Sie wünscht sich ein Dessert zum Frühstück. Am liebsten mit Schokolade…

Ich überlege nur kurz.

Heute ist Sonntag. Wir haben Zeit. Da darf’s zum Frühstück auch mal was Spezielles sein. Warum also nicht?

Porridge selber machen, lautet der Plan. Schokoladig, aber trotzdem fruchtig. Klar, dass Tochterherz bei der Zubereitung Feuer und Flamme ist.

Und so verwandeln wir den sonst schon leckeren Standard-Porridge flugs in einen Kakao-Porridge mit gebratenen Bananen und himmlisch duftenden gerösteten Kokosraspeln. Das Rösten lohnt sich unbedingt und geht sehr schnell.

Einmal Porridge selber machen. Das Rezept für leckeren Porridge haben wir umgesetzt mit dem Haferdrink von Freche Freunde. | Bilder: Sandra Kopp

Weil es Sonntag ist, gibt’s noch ein paar extra Schokolade-Stückchen dazu, die auf dem warmen Porridge dahinschmelzen.

Sonntags gibt es den Porridge ausnahmsweise in der Kakaoversion und sogar mit Schokostückchen drin. Dazu Banane und geröstete Kokosraspel. Angerührt mit dem Haferdrink von Freche Freunde. | Bilder: Sandra Kopp

Obwohl diese Variante durchaus als Dessert durchgeht, isst man nach wie vor einen sättigenden Porridge mit all seinen guten Eigenschaften, wärmend und energiespendend. Ausserdem haben wir nebst Porridge und Bananen ganz viele fruchtige Toppings auf dem Tisch bereitgestellt, die jeder selber wählen darf. Leuchtende Kinderaugen sind garantiert. Und so wird es auch am Familientisch recht harmonisch – zumindest, so lange genügend Schokolade da ist…

Porridge selber machen, so geht’s

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 40 g feine Haferflocken
  • 250 ml Freche Freunde Haferdrink Banane & Kakao – oder anderer pflanzlicher Drink, ergänzt mit Kakaopulver und Süssungsmittel nach Belieben
  • 1 Banane
  • 1 TL vegane Butter
  • 1 EL Kokosraspel
  • zerkleinerte Schokolade oder Kakaonibs
  • klein geschnittene Früchte und weitere Toppings nach Wunsch
Porridge selber machen geht schnell und ist so einfach. Ein weiterer Vorteil des Powerfrühstücks ist: Alle dürfen ihren Porridge selber ‚belegen‘. Mit Früchten, Nüssen und allem, was lecker ist. | Bilder: Sandra Kopp

Zubereitung

1.) Für zwei Portionen 40 g Haferflocken mit 250 ml Flüssigkeit aufkochen und einige Minuten auf niedriger Stufe köcheln. Wir haben dafür den Haferdrink Banane & Kakao von Freche Freunde verwendet. Bei Bedarf noch mehr Flüssigkeit dazugeben.

2.) Banane schälen, halbieren und danach nochmals der Länge nach halbieren.

3.) 1 TL (vegane) Butter in einer Bratpfanne schmelzen und die geviertelte Banane darin anbraten.

4.) Kokosraspeln rösten. Geht natürlich auch ohne, aber geröstet schmecken sie gleich noch viel besser.

5.) Weitere Toppings, wie zerkleinerte Schokolade, bereitstellen.

6.) Den zubereiteten Porridge in zwei Schalen füllen, nach Lust und Laune dekorieren und geniessen.

 

Für unsere Familie mit den vielen Allergien ist ein Haferdrink für das Porridge-Rezept ideal. Er ist vegan und somit milchfrei. Mit dem neuen Haferdrink Banane & Kakao von Freche Freunde haben wir die perfekte Zutat für unser Rezept des leckeren Porridge. Die Banane sorgt für eine leichte Süsse, da braucht es gar keinen weiteren, zugesetzten Zucker. In der praktischen Drinkgrösse von 250 ml kommt der Haferdrink künftig sicher öfters mit auf unsere Ausflüge.

Die Bio-Snacks für Kinder könnt ihr im Coop kaufen. Ohne unnötige Zusatzstoffe, ohne Geschmacksverstärker und ohne Zutaten, die man gar nicht aussprechen kann.

Die breite Auswahl an Snacks für Kinder begeistert uns und wir freuen uns, mit Freche Freunde zusammenzuarbeiten und euch ab und zu ein spezielles Produkt oder eine Inspiration rund ums Thema Früchte, Gemüse und Freche Freunde vorzustellen.

Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.