Mamapodcast | Wie geht es dir?

Wie es mir geht? Häufig so, wie den Kindern. Oder so, wie der Schlaf gerade war (oder nicht war). Oder wie angespannt die Lage an der Familienvereinbarkeitsfront. Wie’s mir abgesehen davon geht? Schwierig auf den Punkt zu bringen.

Oft fehlt die Zeit, mir dazu Gedanken zu machen. Die Lust, auszuholen und alles zu erzählen, was gerade mit meinem Seelenzustand zusammenhängt. Aber eines habe ich bemerkt: Als Mutter fühle ich mich häufig einsam. Evelyne und Nadine über die Frage, wie’s geht oder eben nicht.

Aktuell im Gespräch sind:

Evelyne: Dieda.
Nadine: Dieda

Hier findet ihr unseren Elternpodcast auf iTunes.

Hier findet ihr unseren Elternpodcast auf Spotify.

Der Mamas Unplugged Podcast. Elternsein Unplugged – Über Leben mit Kindern.Der erste unabhängige Schweizer Elternpodcast. Wir reden über alles, was der Familienalltag mit sich bringt. Authentisch, leidenschaftlich und humorvoll.

Bild: Nathan Dumlao Unsplash

Teilen mit

4 Kommentare zu “Mamapodcast | Wie geht es dir?

  1. Hoi zäme
    So ein spannender Podcast. Ich hätte gleich bei mehreren Themen gern eingehackt und mitdiskutiert!
    Vielen Dank für eure Gedanken, Energie und vielseitigen Inputs.
    Ihr seid super und macht so eine wichtige Arbeit!
    Gruss
    Nadja

  2. ..Ich möchte einfach mal Danke sagen für eure wertvolle mamasunplugged Arbeit! 💙 Als ich vor 10 Monaten zum ersten Mal Mama wurde, war ich tagtäglich stundenlang mit meinem kleinen, schreienden Sensibeli am Spazieren oder wippte mit der Babytrage im Wohnzimmer herum. So hatte ich mir das doch nicht vorgestellt.. (Wir hatten wohl einen ähnlichen Start wie du Evelyne mit deinem Erstgeborenen.)
    In diesen einsamen Momenten wart ihr oft meine „Freundinnen“. Wie gut tat es mir eure Podcasts zu hören und zu merken, aha da geht / ging es anderen, ja sogar sehr erfahrenen Mamis, auch so. Von Herzen Danke für Eure berührende Offenheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.