Mamapodcast | Sich selber Wert geben

Wer bist du, wenn du Dinge nicht perfekt machst? Reicht das? Und vor allem: Reichst du? Selbstwert ist etwas – wie Janine in der Folge auf den Punkt bringt – was uns immer wieder beschäftigt. Mal mehr, mal weniger. Was ihr dabei wichtig wurde, gerade auch für ihre Kinder. Und warum Vergleichen nicht einfach schlecht sein muss.

Aktuell im Gespräch sind:

Janine: Dieda.
Nadine: Dieda

Hier findet ihr unseren Elternpodcast auf iTunes.

Hier findet ihr unseren Elternpodcast auf Spotify.

Der Mamas Unplugged Podcast. Elternsein Unplugged – Über Leben mit Kindern.Der erste unabhängige Schweizer Elternpodcast. Wir reden über alles, was der Familienalltag mit sich bringt. Authentisch, leidenschaftlich und humorvoll.

Bild: Kelly Sikkema

Teilen mit

Ein Kommentar zu “Mamapodcast | Sich selber Wert geben

  1. Liebe Frauen- ich habe euch gesucht und hatte gehofft gefunden zu haben, aber dieser Podcast….. der kratzt bloss an der Oberfläche… Selbstwert…. ist natürlich als Mensch wichtig und als Mama und Hausfrau einfach noch einmal eine total andere Dimension und eine ganz andere Herausforderung. Arbeit von dem keiner spricht, die keiner sieht, nicht einmal wir selbst…. wie gibt man der einen Wert? Als 4-fach Mama muss ich immer wieder diese krasse Frage beantworten, ob ich arbeite?! Überall, sogar als ich beim vierten Kind für einen Tag pro Woche eine Kita-Betreuung für 1 Kind in Anspruch nehmen wollte. Darüber würde ich wirklich gerne mal mit euch „podcasten“, weil genau da der riesige Gap liegt zwischen den Erwartungen als Frau und Mensch und der Realität als Mama.

    Eben, „sich selbst immer diesen Wert zu geben ist fast nicht möglich“! Es ist ein tiefes gesellschaftliches Problem, vielleicht würde das „wording“ wirklich helfen. Wie wäre es, wenn wir aufhören würden von „arbeitenden“ und „nicht-arbeitenden“ Mütter zu reden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.