Mamapodcast | Die Motzmütter

Wir sind Motzmütter. Nicht immer, aber an gewissen Tagen hat es uns. Obwohl wir eigentlich gut drauf wären. Was also macht uns zu «Motzmüttern»? Können oder sollten wir besser an uns arbeiten? Anders mit unseren Kindern oder dem Leben an sich umgehen?

Warum es gut tut, über unsere Motztiraden zu sprechen und warum das Motzen sogar einen guten, edlen Grund haben kann… darüber reden Nadine und Evelyne in dieser Podcast-Folge.

Aktuell im Gespräch sind:

Evelyne: Dieda.
Nadine: Dieda

Hier findet ihr unseren Elternpodcast auf iTunes.

Hier findet ihr unseren Elternpodcast auf Spotify.

Der Mamas Unplugged Podcast. Elternsein Unplugged – Über Leben mit Kindern.Der erste unabhängige Schweizer Elternpodcast. Wir reden über alles, was der Familienalltag mit sich bringt. Authentisch, leidenschaftlich und humorvoll.

Bild: Jason Leung

 

Teilen mit

Ein Kommentar zu “Mamapodcast | Die Motzmütter

  1. hallo zusammen, ich kenne die beschriebene situation sehr gut letzten herbst hatte ich aber dann wirklich das gefühl ich bin wirklich nicht mehr die positive person die ich mal war.
    habe dann die gratis 14 tage jammerchalange von peter beer gemacht , diese hat mir viel positives gezeigt und mich wider geleert das glas lieber halb voll als halb leer zu sehen. nur zur inspiration…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.