Kochen ohne Stress – Spanische Tortilla

Wer Kinder von der Spielgruppe oder dem Kindergarten abholen muss, sollte meist zeitgleich auch in der Küche stehen und das Essen zubereiten. Das wiederum fertig sein sollte, wenn man mit den Kindern zurück ist.

Die spanische Tortilla ist quasi DAS perfekte Gericht für alle Mütter (und Väter und Grosis), die ihre Kinder aus Kindergarten oder Schule abholen müssen.

Perfekt zum Vorbereiten – oder im Backofen fertigkochen: Die spanische Tortilla

Sie ist schnell gemacht, kann auf dem Kochherd warten, bis man mit den Kindern retour ist und schmeckt nach wie vor lecker. Das Grundrezept besteht im Wesentlichen aus Kartoffeln, Eiern, Olivenöl und Salz. Wir mögen das spanische Nationalgericht zudem mit würzigen Frühlingszwiebeln und frischen Kräutern.

Das Tolle daran: Da die «Tortilla de patatas» lauwarm oder kalt gegessen wird, schmeckt sie nicht nur zum Zmittag, sondern auch zum Zmorge, Znüni, Zvieri, Znacht und sogar zum Apéro. Also immer.

Und weil dies ein schnelles Rezept ist und wir nachher unsere Kinder noch abholen müssen, kommen wir gleich zur Sache.

So funktioniert die «Tortilla española», wenn man sie vor dem Verlassen des Hauses vorkochen möchte:

Zutaten
  • 500-600 g festkochende Kartoffeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Frühlingszwiebeln (oder 1 Zwiebel)
  • Peterli und Schnittlauch
  • 6 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • optional: Peperoni, Pilze, Schinken
Zubereitung ‘in der Pfanne’
  1. Kartoffeln schälen, in feine Scheiben hobeln und salzen. Mit Olivenöl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze fast durchgaren, ohne dass sie braun werden. Geht am besten mit Deckel. Habt ihr Kartoffeln vom Vortag übrig, geht es natürlich noch schneller.
  2. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln fein hacken. Falls ihr noch Peperoni oder Pilze dazugeben möchtet, diese ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  3. Gehackte Zwiebel (und allenfalls Gemüse) zu den Kartoffeln geben und mitdünsten.
  4. Währenddessen die Kräuter fein hacken und mit den Eiern in einer Schüssel verquirlen. Kräftig würzen.
  5. Die gebratenen Kartoffeln mit den Eiern in der Schüssel mischen, dann zurück in die Pfanne geben und flach drücken. Deckel drauf, Hitze etwas reduzieren und das Ei stocken lassen. Mit einem grossen Teller die Tortilla wenden und nochmals in die Pfanne gleiten lassen. Kurz fertig garen.
Variante ‘im Backofen’

Anstelle von Schritt 5, alle Zutaten in eine Auflaufform oder backofenfeste Pfanne geben. Gut vermischen und im Backofen ca. 40min bei 200 Grad backen.

NOCH MEHR LECKERE REZEPTE FINDEST DU HIER!

 

Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.