Elternpodcast | Kinder beim Trauern begleiten

Knapp drei Wochen waren seit der Beerdigung von Nadine’s Schwiegervater vergangen. Ein Ereignis, das viele Fragen aufgeworfen hat. Wie erklärt man Kindern, dass jemand tot ist? Darf man vor den Kindern weinen? Kinder beim Trauern begleiten, wie macht man das? Und wie spricht man das Traurigsein an, wenn das Kind nicht darüber reden möchte?

Christine Leicht begleitet seit über fünfzehn Jahren Familien, die trauern. Als Trauerbegleiterin für Familien in Bern berät sie betroffene Eltern im Umgang mit Kindern und Tod. Mit ihr haben wir übers Sterben, den Tod und das Trauern gesprochen. Ihre bereichernden, hilfreichen und wertvollen Antworten, in dieser Podcast-Folge.

Wir haben das Gespräch mit Christine Leicht auch schriftlich festgehalten. Den Blogpost dazu könnt ihr HIER nachlesen.

Evelyne und Nadine haben bereits über ihre persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Tod und Sterben geredet. Diese Podcast-Folge findet ihr hier:

Wer eine Trauerbegleitung sucht, oder direkte Fragen an Christine Leicht hat, findet ihren Kontakt unter: www.kindertrauer-leicht.ch

Hier findet ihr unseren Elternpodcast auf iTunes.

Hier findet ihr unseren Elternpodcast auf Spotify.

Der Mamas Unplugged Podcast. Elternsein Unplugged – Über Leben mit Kindern.Der erste unabhängige Schweizer Elternpodcast. Wir reden über alles, was der Familienalltag mit sich bringt. Authentisch, leidenschaftlich und humorvoll.

 

Teilen mit

3 Kommentare zu “Elternpodcast | Kinder beim Trauern begleiten

  1. Danke viel mol defür, dass ihr so offe über euri Truur redet und eus teilha lönd a eurne Erkenntnisse und Erfahrige. Die zwei Podcast hend mir mega gholfe i minere Truur en Schritt wiiter zgah. Vor guet eim Jahr esch min Brüeder sehr plötzlich verstorbe. Als jungs und schöst zimli beschäftigts Mami han ichs sehr schwierig gfunde mit all dene gsellschaftliche, familäre und emotionale A- und Useforderige umzgah und Truur zue zlah. Und ned immer esch es mir glunge “richtig” demit umzgah. Es esch so heilsam gsi zghöre, dass es anderne so gliich gaht. Und gliichziitig han ich dür eure Podcast mini eigeni Truur weder neu chönne reflektiere. Danke tuusig, dass ihr das mit eus teilt hend. Ich wünsche euch ganz vell Chraft und de nötig Muet&Wiisheit um gsondi Truur bi euch und eurne Chind chönne zuzlah.

  2. Ich liebe eure ehrlichen Podcasts, dieser mit der Trauerbegleitung war wieder sehr wertvoll und wirklich wichtig. DANKE DANKE DANKE! Es hat mir bestätigt was ich eigentlich schon so praktiziere, aber manchmal war ich unsicher ob das nicht zu früh ist, als Kleinkind.

  3. Der Beitrag zeigt die grosse Erfahrung von Christine Leicht. Sehr hörenswert. Vielen Dank für’s Teilen, sehr wertvoll für viele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.